Das Modifast Programm – Abnehmen mal anders

»Das Modifast Programm« ist keine neue Diät sondern ein umfassendes Ernährungskonzept zur Gewichtsreduktion. Das Modifast Programm besteht aus diätetisch ausgewogenen Lebensmitteln, die als Ersatzmahlzeiten für den ganzen Tag oder auch nur einzelner Mahlzeiten pro Tag für eine gewichtsreduzierende oder -kontrollierende Ernährung verwendet werden können. Dadurch, dass die normalen Mahlzeiten jetzt durch Modifast ersetzt werden, braucht man sich keinen Kopf mehr über Kalorien zu machen geschweige welche zu zählen, denn das Programm ist Optimal aufeinander abgestimmt und kalorienarm. So bekommt der Körper nur soviel wie er braucht und das Abnehmen kann sofort beginnen.

Wie setzte ich das Modifast Programm ein?

Modifast Programm zum AbnehmenAls Ersatzmahlzeiten für den ganzen Tag um schnell gute Abnehmergebnisse zu erzielen, isst man 4 Portionen Modifast, was ca. 800-880 kcal. entspricht. Die Modifast Portionsbeutel bestehend aus jeweils 55g Pulver, welches einfach in 200 ml kaltes Wasser oder bei Suppen in entsprechend 250 ml warmes Wasser eingerührt wird. Noch einfacher und schneller geht es in einem Schüttelbecher und so ist die Mahlzeit in Sekunden fertig zum verzehr.

Das ist auch mit der größte Vorteil am Modifast Programm, dass es unkompliziert ist und man diese Diät immer und überall leicht umsetzen kann.

nach oben ↑

Welches Konzepte steckt hinter dieser Diät?

Jedes Diät verfolgt immer ein ganz spezielles Konzept – so auch Modifast. Es handelt sich hierbei um eine Diät nach LCD-Standard (), die sorgfältig von Diät-Experten entwickelt wurde und alle wichtigen Mineral- und Mikronährstoffe enthält. 

nach oben ↑

Im Modifast Angebot stehen:

  • Drinks
  • Crèmes
  • Suppen
  • Riegel

 

Am sinnvollsten ist es, zu beginn der Diät alle Mahlzeiten des Tages durch 4 Modifast-Mahlzeiten zu ersetzt. Im weiteren Verlauf der Diät und nachdem sich die ersten Abnehmerfolge eingestellt haben fängt man an nach und nach modifast® schrittweise durch leichte und ausgewogene Mahlzeiten wieder auszutauschen. So kann sich der Körper wieder langsam an das neue gesunde Ernährungsverhalten gewöhnen und Heißhungerattacken bleiben so aus.

Ein Jojo-Effekt nach einer Diät entsteht in der Regel nur, weil man schlagartig mit dem Diätprogramm aufhört und sofort wieder normal isst, womit unser Köper aber leider nicht mit klar kommt. Beim Modifast Programm kann jeder selbst entscheiden wann und wie er die Diätkost gegen eine gesunde und ausgewogene  Mahlzeit austauscht. So bleibt das Risiko den gefürchteten Jo-Jo Effekt zu erliegen geringer.

nach oben ↑

Fazit der Redaktion zum Modifast Programm

Es hat sich einiges getan bei Modifast und auch die Mahlzeiten sind lecker. Wer wenig Zeit hat oder vielleicht auch unterwegs sein Diätprogramm fortsetzen möchte, der hat mit Modifast eine einfache und unkomplizierte Diät gefunden. Sicherlich ist das mit den Drinks, Cremes, Suppen und Riegeln nicht jedermanns Sache und gerade zu Anfang wo alle Mahlzeiten durch Modifast ersetzt werden fehlt einem auch mal das „normale Essen“. Doch nach 2 Tagen hat man sich fast schon dran gewöhnt und es wird jeden Tag leichter.


1 Kommentar
  1. Antworten
    Marcel M. 4. März 2016 um 22:33

    Gibt es schon Erfahrungen über Erfolge mit dieser Diät.

Deine Meinung zu dem Thema

20 + achtzehn =

Ein neues Konto anlegen
Reset Password