Die Power Apfelessig Diät und wie sie funktioniert

Apfelessig Diät wie wird Apfelessig eigentlich gemacht? Hier ein einfaches Rezept zur Herstellung von selbstgemachten Apfelessig: Man nehme einen sauberen Kunststoffeimer, füllt ihn mit frisch gepressten, nicht erhitzten Apfelsaft.

Danach das Ganze mit einem sauberen Geschirrtuch abdecken und am besten in den dunklen Keller stellen. Jetzt ca. 2 Wochen warten, bis sich der Saft zu Essig wandelt. Dabei bildet sich eine Haut, die sogenannte Essigmutter. Besser ist es, wenn man ein Stück Essigmutter zugibt. Funktioniert aber auch ganz ohne.

Das allerwichtigste ist jedoch die Hygiene, denn sonst fängt es schnell an zu schimmeln und der Apfelessig ist nur noch für die Tonne.

Was ist Apfelessig überhaupt?

Apfelessig ist ein Speiseessig, der aus Apfelwein gewonnen wird. Durch Fermentation der alkoholhaltigen Basis entsteht Essig. Apfelessig gilt als kleines Wundermittel gegen Fett – Doch was ist dran und was ist Fake?

Apfelessig ist definitiv gut geeignet, um den Körper zu entschlacken und zu entgiften. Er reduziert auch den Hunger, regt den Stoffwechsel und steigert somit die Fettverbrennung und das alles wirkt sich positiv auf die Verdauung aus.

Auch wenn es keinen sofortigen flachen Bauch-Effekt mit der Power Apfelessig Diät gibt, kann man langfristig abnehmen und durch die Entgiftung seine Blutwerte deutlich verbessern.

nach oben ↑

Essig Diät Doppelblind-Studie

Essigzufuhr reduziert Körpergewicht, Körperfettmasse und Serumtriglyceridspiegel bei übergewichtigen japanischen Probanden.

Power Apfelessig Diät mit einem Hausmittel apfelessig diätIn Tierversuchen wurde festgestellt, dass Essigsäure (AcOH), ein Hauptbestandteil von Essig, die Ansammlung von Körperfett unterdrückt.

In dieser wissenschaftlichen Untersuchung wurde den Teilnehmern mit ähnlichem Körpergewicht, Body-Mass-Index (BMI) täglich entweder 0, 15 oder 30 Milliliter Essig verabreicht. Das Körpergewicht der Probanden wurde dann über einen 12-wöchigen Behandlungszeitraum beobachtet.

Und die Ergebnisse? Beide Gruppen, die den Essig einnahmen, verloren mehr Gewicht als die Kontrollgruppe.

Zusätzlich konnten die Probanden der Essig-Gruppen ihre Blutfettwerte stark verbessern. Genauer gesagt nahm die Gruppe, die täglich 15 Milliliter Essig konsumierte, durchschnittlich 1,2kg ab. Die 30 Milliliter Gruppe nahm sogar 1,9kg ab und die Placebo Gruppe legte leicht an Gewicht zu!

Bei dieser wissenschaftlichen Untersuchung wurde jedoch nicht speziell der Effekt von Apfelessig untersucht, sondern die Auswirkungen von „normalem“ Essig.

Die Forscher gehen jedoch davon aus, dass die Essigsäure (AcOH) im Wesentlichen für die Effekte verantwortlich ist, somit kann diese Wirkung auf den Apfelessig übertragen werden.

nach oben ↑

Ist Apfelessig eine Turbodiät?

Es stellt sich die Frage, wie schnell man denn mit Apfelessig abnehmen? Hierzu können wir nur anmerken, dass für ein schnelles ABNEHMEN nicht der Apfelessig ausschlaggebend ist. Denn wie schnell unser Körperfett abgebaut wird, liegt ausschließlich am Kaloriendefizit.

Um 1 Kilogramm echtes Körperfett abzubauen, müssen ca. 7000 kcal eingespart werden. Ist das Kaloriendefizit nicht gegeben, dann kann es sogar sein, dass man gar nicht abnimmt oder sogar zunimmt.

Auch wenn Apfelessig keine Turbodiät ist, kann man besser damit Abnehmen. Das liegt daran, dass bei einer Power Apfelessig Diät der Stoffwechsel extrem angekurbelt wird und wir so schneller in die Fettverbrennung kommen.

Wir freuen uns Deine Meinung zu hören

Deine Meinung zu dem Thema

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diäten-Vergleich