Die Schoko-Diät von Ruth Moschner – Kann das funktionieren?

Ruth Moschner Diät oder besser bekannt als die Schokoladen Diät. Täglich Schokolade genießen und trotzdem dabei Abnehmen – Kann das funktionieren? Wir haben uns die neue Schoko-Diät von TV-Moderatorin Ruth Moschner mal genauer angesehen und wollten wissen, wie sie genau funktioniert. Bei der Schoko-Diät sind täglich mehrere Stücke der süßen Versuchung fester Bestandteil des Diätkonzepts. 

Zur Diät

Die Schoko-Diät von Ruth Moschner – so funktioniert´s

Für viele Diätgeplagte sollte sich die Schoko-Diät wie die Erfüllung eines Traums anhören: Abnehmen mit Schokolade! Das kann doch wohl nur ein billiger Scherz sein – oder? Keinesfalls, sagt die bekannte TV-Moderatorin Ruth Moschner. Sie hat lt. ihrer Aussage mit der Schokoladen-Diät ordentlich an Gewicht verloren.

Die hübsche Blondine sagt, dass sie sogar über 2 Kleidergrößen in gerade mal sechs Monaten abgenommen hat. Damit auch andere die Möglichkeit bekommen, genussvoll ihre Frühlingsröllchen loswerden hat Ruth Moschner ein Buch darüber geschrieben, in der sie ihre Tipps, Tricks und viele leckere Rezepte zusammengefasst hat. 

Die Schoko-Diät - Endlich schlank mit Genuss

Die Schoko-Diät von Ruth Moschner - Mit Schokolade abnehmen? Das kann doch nicht funktionieren! Doch – sogar besser als alle anderen bis dahin probierten Diäten

Bewertung Lesen
Diät-Ratgeber

nach oben ↑

3 Mahlzeiten am Tag und Sie entscheiden, was Sie essen

Das Grundprinzip der Schoko-Diät sieht 3 Mahlzeiten pro Tag vor und Sie entscheiden, was Sie gerne essen möchten. Weder Kalorien zählen noch das abwiegen von Lebensmitteln sind bei dieser Diät nötig. Allerdings sollten die gewählten Mahlzeiten recht ausgewogen und nicht zu fettreich sein, was dann doch die Menüwahl etwas eingrenzt.

Auch viel Obst und Gemüse sowie wenig bis kein Fast Food sollen für den nötigen Diäterfolg sorgen. Der schöne Teil der Schoko-Diät beginnt schon Morgens ca. eine halbe Stunde vor dem Frühstück – hier dürfen Sie nämlich schon die ersten 2 Stücke Schokolade genießen. Das ganze dann nochmal vor dem Mittagessen und am späten Nachmittag sind nochmal 2 Stücke Schokolade erlaubt.

nach oben ↑

So sieht beispielsweise ein Tag während der Schoko-Diät aus

Die Schoko-Diät von Ruth Moschner zum einfachen und genussvollen abnehmenSie stehen um 7:00 Uhr auf und genießen zusammen mit Ihrer Tasse Kaffee oder Tee 2 Stücke Schokolade. Anschließend frühstücken Sie eine halbe Stunde später ganz normal, zum Beispiel eine Scheibe Brot mit Wurst oder Käse – ein Müsli mit Früchten geht natürlich auch.

Nach einer längeren Pause essen Sie 30 Minuten vor dem Mittagessen wieder zwei Stücke Schokolade. Auch beim Mittagessen sind ganz normale Gerichte wie Pasta mit Salat, Reis mit Ratatouille oder eine asiatische Hähnchenpfanne erlaubt. Am späten Nachmittag gibt es dann die letzten beiden Stückchen Schokolade und anschließend kommt nur noch das Abendessen. Beim Abendessen sollten Sie aber weitestgehend auf Kohlenhydrate wie Obst, Brot oder Nudeln verzichten. Optimal sind hier Gerichte wie ein frischer Salat oder gedünsteter Fisch aber auch mageres Hühnchen und ein Omelett sind perfekte Mahlzeiten am Abend.

nach oben ↑

Hinter dem Schoko-Diät-Konzept steckt eine Theorie

Die Grundidee der Schoko-Diät soll sein, dass nur wer mit Genuss isst, auch abnehmen kann. Ein ständiger Verzicht auf süßes oder speziell Schokolade macht auf dauer unzufrieden und soll zu Heißhunger-Attacken führen. Genau aus diesem Grund ist ein regelmäßiger Konsum von Schokolade Teil der Schoko-Diät.

Doch damit nicht genug. Studien zufolge soll gerade dunkle Schokolade den Appetit zügeln. Das Verlangen nach immer mehr Süßem sinkt ebenso wie die Lust auf salzige und fettreiche Snacks zwischendurch, haben dänische Forscher um Lone Brinkmann Sørensen von der Universität Kopenhagen gezeigt. Es ist auch schon länger bekannt, dass dank der in dunkler Schokolade enthaltener Antioxidanzien diese sogar gesund ist. Ideal sind ganz dunkle Sorten mit einem Kakaogehalt von 70 Prozent und mehr. Denn je höher der Kakaoanteil, desto geringer ist der Anteil an Zucker und Kakaobutter, sprich Fett. Außerdem ist dunkle Schokolade nicht so süß und führt schneller zu einem Sättigungsgefühl.

nach oben ↑

Sieben goldene Schokoladenpunkte von Ruth Moschner entwickelt

1Wer genießt soll einfach abnehmen können. Lassen Sie sich die Schokolade langsam auf der Zunge zergehen und nehmen sich Zeit die Mahlzeiten in Ruhe zu essen. Denn nur machen sie auch satt und zufrieden und der Heißhunger bleibt aus.

2Auch wärend der Schoko-Diät heißt es – jeden Tag mindestens 20 Minuten Bewegung. 20 Minuten pro Tag reichen aus, wenn Sie öfter mal das Fahrrad nehmen, zu Fuß gehen und Fahrstuhl und Rolltreppe links liegen lassen.

3Regelmäßig 3 Mahlzeiten pro Tag sind wichtig, denn durch die Regelmäßigkeit schalten Sie den Heißhunger aus. Viele kleine Mahlzeiten oder Snacks führen oft dazu, dass Sie mehr essen als Sie verbrennen und somit nicht ab- sondern schnell zunehmen.

4Selber kochen macht nicht nur schlank sondern ist auch wesentlich gesünder. Fertiggerichte haben oftmals einen hohen Kaloriengehalt und verleiten durch Geschmacksverstärker immer dazu mehr zu essen. Es muss überhaupt nichts Aufwendiges sein – einfache Gerichte, die in 30 Minuten fertig sind Sie aber selbst steuern, wie viel Öl, Gewürze oder Butter Sie verwenden.

5Am Abend wenig oder besser keine Kohlenhydrate mehr essen. Somit hat der Körper die Möglichkeit über Nacht Fett zu verbrennen. Denn durch Kohlenhydrate steigt der Insulinspiegel im Blut, und das wiederum verhindert die Fettverbrennung.

6Sündigen muss auch mal sein. Es nützt nicht, sich Vorwürfe zu machen, wenn Sie trotz Diät bei der Sahnetorte schwach geworden sind. Schuldgefühle helfen nicht, sondern machen es nur schwerer, am nächsten Tag weiter zu machen.

7Essen Sie Schokolade. Natürlich sollen Sie bei der Schoko-Diät Schokolade essen! Allerdings nur die sechs vorgegebenen Stücke vor den Mahlzeiten und am späten Nachmittag. Darauf achten, je dunkler die Schokolade desto gesünder ist sie am besten mit mindestens 70% Kakaoanteil

nach oben ↑

Bewertung der Schoko-Diät

6.9 Ergebnis
Empfehlenswert - GUT-

Auch, wenn die Schoko-Diät keine klassische Ernährungsumstellung Darstellt so soll Sie einen dennoch zur gesunden und ausgewogenen Ernährung bewegen. Auch die Tatsache, das Schokolade erlaubt ist und es wenig Einschränkungen bei den Lebensmitteln gibt ist, wenn man sich ans Diätkonzept hält die Schoko-Diät durchaus zu Empfehlen.

Schnelles Abnehmen
6.5
Alltagstauglich
8
Langfristige Wirkung
6.5
Gesund & Ausgewogen
8.5
Geschmack
8
Etablierte Diät mit langjähriger Erfahrung
4
Bietet hilfreiche Ratgeber und Tipps
6
Preis/Leistung
7.5
Jetzt Bewertung abgeben

nach oben ↑

Schoko-Diät Erfahrungen und Fazit

Zwar ist die Schoko-Diät nur eine Umstellung auf eine gesunde ausgewogene und fettarme Ernährung wo 6 Stückchen Schokolade pro Tag erlaubt sind. Wer sich aber hier strickt ans Diätkonzept hält kann sicherlich erfolge beim abnehmen erzielen, da ja auch die dunkle Schokolade Appetithemmend wirk und Heißhunger-Attacken vermeidet.

Vielleicht nicht die effektivste Diät aber für jemanden, der nur ein paar Kilo abnehmen möchte, eine durchaus reizvolle Möglichkeit Gewicht zu verlieren. Für alle anderen, die ein wenig mehr abnehmen wollen und dabei schnell Resultate auf der Waage sehen möchten empfehlen wir unseren Testsieger „Die amapur amapur diät testsieger 2015 auf diäten-vergleich.de Diät“ eine klassische Formula Diät mit der Sie schnell und einfach abnehmen können.

Schoko-Diät

Wir freuen uns Deine Meinung zu hören

Deine Meinung zu dem Thema

Deine Gesamtpunktzahl

elf + 3 =

Ein neues Konto anlegen
Reset Password